Nur Beton?
Moderne in
Neubrandenburg

Bartning, Grund, Müther, Tessenow und andere Architekten

„Nur Beton? Moderne in Neubrandenburg“ ist eines von bundesweit 38 im Fonds Stadtgefährten der Kulturstiftung des Bundes gefördertes Veranstaltungs- und Ausstellungsprojekt am Regionalmuseum Neubrandenburg.

Neubrandenburg wird oft als ein Ort trister Nachkriegs- und Plattenbauarchitektur wahrgenommen. Das Projekt will diese Sichtweise hinterfragen und stellt dazu die provozierende Frage: Nur Beton? Von September 2018 bis Februar 2020 gilt es mit verschiedenen Veranstaltungen und einer Sonderausstellung den Spuren bedeutender Architekt*innen, prägender Bauten und Bauweisen in der Stadt nachzuspüren und sich den großen Namen der Nachkriegsmoderne zu nähern.

Unsere Kooperationspartner*innen:

Ev.-Luth. Kirchgemeinde St. Michael Neubrandenburg, Katholische Pfarrei St. Lukas Neubrandenburg, Veranstaltungszentrum Neubrandenburg, Stadt Neubrandenburg/Untere Denkmalschutzbehörde, Stadtbauarchitekten, Hochschule Neubrandenburg, KEG – Kommunale Entwicklungsgesellschaft, Institut für Umweltgeschichte und Regionalentwicklung e.V., Deutsche Akademie für Städtebau und Landesplanung, Architektenkammer Mecklenburg-Vorpommern – Kammergruppe Mecklenburgische Seenplatte

Bauwerke

Neubrandenburg ist keine Stadt der klassischen Moderne, wie man sie beispielsweise mit der Architektur des Bauhauses in Verbindung bringen würde. Sie ist jedoch eine Stadt der Nachkriegs- und Ostmoderne. Einzelne Bauwerke sind dafür beispielhaft.

Alle Bauwerke

Sonderausstellung

„Nur Beton? Moderne in Neubrandenburg“ im Regionalmuseum Neubrandenburg (Franziskanerkloster), Stargarder Str. 2, Neubrandenburg.

12. November 2019 – 16. Februar 2020

Öffnungszeiten:

Mi, Fr 10.00-17.00 Uhr

Do 10.00-19.00 Uhr

Sa, So 11.00-17.00 Uhr

Gesonderte Führungen durch die Sonderausstellung sind nach Voranmeldung möglich.

Ferienangebot „Schmuck aus Beton“ 

jeweils 14.00 Uhr am 11., 13., 18. und 19. Februar im Telegrafenamt, Treptower Str. 38, Neubrandenburg

Wir bitten um Voranmeldung unter

0395 555 12 73

Kontakt

Christoph Biallas
Telefon: +49 (0)395 555 1270
E-Mail: projektleitung@nur-beton.de